Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Am 16. März fand der 5. WebDay statt

Ein spannendes Event der Grasenhiller GmbH

Am 16. März fand in Neumarkt der fünfte WebDay statt. 

Am 16. März fand in Neumarkt der fünfte WebDay statt. Location war die Cafe Bar „PE PE“ in der Neumarkter Innenstadt. Das Programm startete am Mittwoch um 18 Uhr mit einer Vorstellungsrunde. Anschließend  hielten Alexandra Lindner und Dr. G.R. Pabst eine Session zum Thema „Wirbst Du noch oder blogg(ck)st Du schon? - Content Marketing und SEO als Antwort auf Ad Blocker und Google Adwords“. 

Display Advertising dürften wohl jedem Internetnutzer bekannt sein. Beliebt ist diese Form der Werbung allerdings nicht. Abhilfe schaffen so genannte Ad Blocker. Ein Adblocker ist ein Tool, das Ausspielen von digitalen Werbeanzeigen auf einer Website unterdrückt.
 
Noch bevor die Werbeanzeige überhaupt eingeblendet wird, prüft der Ad Blocker deren URL und andere Daten und entscheidet aufgrund dessen, ob die Anzeige eingeblendet wird oder nicht. So kann der Nutzer eine Webseite aufrufen, ohne dass nervige Werbeanzeigen auftauchen.
 
Nutzer haben heute viele verschiedene Möglichkeiten, der Werbung zu entkommen. So berücksichtigen viele große Unternehmen wie Apple oder Facebook die Wünsche Ihrer Nutzer und bieten Ad Blocker Dienste an. Für Publisher und Unternehmen bedeute diese Entwicklungen eine große Herausforderung: denn sie müssen nach alternativen Möglichkeiten suchen, um neue Kunden zu gewinnen und Gewinne zu erzielen.
 
Alexandra Lindner und Dr. G.R. Pabst  sehen die Lösung im Inbound Marketing. Inbound Marketing setzt auf Permission-Marketing (auf Deutsch: Erlaubnis-Marketing), eine besondere Form des Marketings, die das ausdrückliche Einverständnis des Kunden für definierte Werbekontakte beinhaltet. Die Idee basiert darauf, dass verschiedenen Werbeformen, die mit der Erlaubnis des Endkunden an ihn versandt werden, eine höhere Akzeptanz erzielen und die Marketing-Effizienz erhöhen.  Denn User, die freiwillig zum Unternehmen kommen, gewinnt man oft dauerhaft als treue Kunden.
 
Mindestens zwei Teildisziplinen des Inbound Marketing bieten sich laut den beiden Experten an, wenn man auch die Nutzer von Adblockern mit seinem Unternehmen oder Produkt erreichen möchte: Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung.
 
Beim Content Marketing geht es vor allem darum, Inhalte mit Mehrwert bereitzustellen, die nur indirekt mit dem eigentlichen Produkt oder dem Unternehmen zu tun haben. Die Suchmaschinenoptimierung einer Unternehmensseite wiederum sorgt dafür, dass potentielle Kunden sie schneller finden – ganz unabhängig davon, ob sie Adblocker nutzen. Gute Suchmaschinenoptimierung hat den Vorteil, dass sie vor allem solche Nutzer anspricht, bei denen bereits ein Grundinteresse am Angebot vorhanden ist.
 
Im weiteren Verlauf des Abends wurde die Webseite notenschleuder.de vorgestellt und anschließend analysiert. Die Teilnehmer des WebDays analysierten gemeinsam den Ist-Zustand der Webpräsenz und überprüften zusätzlich die Kompatibilität der Webseite mit den gängigen Suchmaschinen. Ziel der Website-Analyse war es, den aktuellen Status quo zu bewerten und die Optimierungsmöglichkeiten zu ermitteln. Zusätzlich wurden dem Seitenbetreiber Richard Zillmann Verbesserungsvorschläge zur Suchmaschinenoptimierung unterbreitet, damit das Potenzial der Webseite ideal ausgeschöpft werden kann.
 
Der Abend ging zu Ende mit einem beeindruckenden Raspberry-Pi-Bastelprojekt. Maximilian Bachhuber, Entwickler Grasenhiller GmbH und Manuel Guttenberger, Leiter Internet & E-Business Grasenhiller GmbH bauten mit dem Minicomputer eine Tweetwall mit Sprachausgabe. Am Rande des Live-Projekts blieb viel Raum für einen fruchtbaren Austausch zwischen den Web-Begeisterten.
 
Mit dem 6.WebDay erweitert das Organisationsteam der Grasenhiller GmbH das hinter dem Event steht, das Veranstaltungskonzept. Die Neumarkter Unternehmen, für die Internet, Webentwicklung, E-Commerce und Marketing interessante Themen sind,  werden ab sofort die Möglichkeit haben, den WebDay in Ihren Räumlichkeiten auszurichten und die eigene Organisation zu präsentieren.
 
Bereits der nächste WebDay findet in diesem neuen Rahmen statt. Gastgeber ist am 11. Mai 2016 die Neumarkter Agentur Mr.Pixel. Mehr dazu in Kürze unter http://nm.webday.io/ oder grasenhiller.de
 
Wir danken allen Beteiligten für die interessanten Themen und konstruktiven Gespräche und freuen uns auf einen hoffentlich ebenso erfolgreichen 6. WebDay!

5. Webday Neumarkt5. Webday Neumarkt5. Webday Neumarkt5. Webday Neumarkt5. Webday Neumarkt5. Webday Neumarkt