Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Grasenhiller und Kyocera setzen sich für die Umwelt ein

Grasenhiller und Kyocera setzen sich für die Umwelt ein

Der Umweltschutz ist eine der zentralen Aufgaben in der heutigen Zeit. Jeder sollte seinen Teil dazu beitragen, die Umwelt für die nächsten Generationen so gut wie möglich zu erhalten. Auch die Grasenhiller GmbH ist sich ihrer Pflicht zum Umweltschutz bewusst und bedenkt dies bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Herstellern.

Seit vielen Jahren setzt Grasenhiller auf eine Partnerschaft mit Kyocera, da deren Druck- und Multifunktionssysteme nachhaltige und ressourcenschonende Technologien verwenden und sowohl mit dem Blauen Engel als auch dem Nordic Ecolabel ausgezeichnet sind. Außerdem wurden erst kürzlich die Kyocera Originaltoner nach internationalen Standards durch das Fraunhofer-Institut getestet und als gesundheitlich unbedenklich beurteilt.

Eine wichtige Grundlage dafür ist, dass Kyocera bei allen Komponenten, egal ob bei Druck- und Multifunktionssystemen oder den Tonerkartuschen auf eine besonders lange Lebensdauer achtet. So wird die Abfallmenge im Gegensatz zu anderern Herstellern um bis zu 58 % reduziert. Dadurch wird zum einen die Umwelt weniger belastet und zum anderen die Entsorgungskosten enorm reduziert.

Kyocera bietet seinen Kunden die Möglichkeit die leeren Originaltonerkartuschen kostenfrei zurückzuschicken. Diese werden dann aufbereitet und wiederverwendet. Sollte das nicht mehr möglich sein, werden die Kartuschen umweltfreundlich entsorgt. Es gibt zwei Möglichkeiten die alten Kartuschen an Kyocera zurückzuschicken. Zum einen gibt es eine Tonerbox, in der mehrere leere Tonerkartuschen und Resttonerbehälter gesammelt werden können. Die Box wird dabei durch einen Entsorgungsdienstleister abgeholt und entleert. Dies ist eine sehr gute Option, die sich vor allem für Kunden eignet, die mehrere Kyocera Geräte im Einsatz haben. Zum zweiten können Kyocera Kunden sich unter dem Link https://kyocera.takeback.eu/auth/login anmelden und dort Paketscheine für ihre leeren Toner ausdrucken. Die Päckchen können dann kostenfrei auf der Post aufgegeben und weggeschickt werden.