Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Neue Azubis und Praktikanten

Sechs Jugendliche starten mit Grasenhiller in die Zukunft

4 neue Auszubildende und zwei Praktikanten sind im September bei der Grasenhiller GmbH ins Berufsleben gestartet.

Zum Ausbildungsstart begrüßte Mitglied der Geschäftsleitung Stefan Grasenhiller persönlich die neuen Kollegen. Stefan Grasenhiller wies darauf hin, dass es im Berufsleben darum gehe, täglich hinzuzulernen. Es sei wichtig, offen auf die Menschen zuzugehen und ihnen mit Respekt und Integrität zu begegnen.

Die sechs Jugendlichen sind nun Teil des insgesamt 90-köpfigen Teams im Unternehmen. Unter den Neuen befinden sich angehende Fachinformatiker, Kaufleute für Büromanagement und Fachkräfte für Systemelektronik.

Nach einer intensiven Einführung über mehrere Wochen mit den notwendigen Einweisungen und Vorstellungsrunden werden anschließend alle Auszubildenden und Praktikanten in den einzelnen Abteilungen integriert und lernen die ersten Schritte in ihrem Beruf. Während der Ausbildung werden sie auch in die Berufsfelder ihrer Kollegen Einblick erhalten und durch praktische Einsätze diese kennenlernen. „Somit entsteht ein tiefes berufsübergreifendes Verständnis“, so Stefan Grasenhiller.

In bewährter Weise werden auch in diesem Jahr zwei Welcome Days für die neuen Azubis veranstaltet. Ob Unternehmensgeschichte, Vorstellung des Unternehmenskonzepts, Fakten rund um die fünf Niederlassung in Neumarkt, Amberg, Weiden, Nürnberg und Marktredwitz, die jungen Nachwuchskräfte werden an diesen Orientierungstagen über die unterschiedlichen Facetten des Unternehmens informiert. Gefördert wird außerdem der Austausch zwischen den Auszubildenden und den Kollegen.

Das vielfältige Programm dient zur ersten Orientierung in der Arbeitswelt. So werden die neuen Azubis mithilfe eines Katalogs Fragen beantworten und sich im Unternehmen Mitarbeiter suchen, die Ihnen dabei helfen. Anschließend präsentierten sie die Ergebnisse ihrer Erkundungstour. Dies fördert gleich von Beginn an die Teambildung. So werden die Azubis im Laufe ihrer Ausbildung noch oft in solche Aktivitäten eingebunden sein und lernen so das Unternehmen von einer ganz anderen Seite kennen.