Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Umweltschutz wird bei Grasenhiller großgeschrieben

Familienunternehmen zeigt vorbildlichen Umgang mit der Natur

Grasenhiller Grüne Hausnummer

Am 26. November 2013 wurde die Grasenhiller GmbH durch die Stadt Neumarkt im Bürgerhaus für die besonders ökologische und nachhaltige Bauweise ihres im Jahr 2010 fertiggestellten Neubaus in der Sachsenstraße mit der „Grünen Hausnummer“ geehrt.

Die Energieeffizienz, das Gebäude selbst, die Heiztechnik, der Wasserverbrauch und der Naturschutz sind nur einige der Kriterien, die für die Vergabe des Gütesiegels geprüft werden. Die „Grüne Hausnummer“ macht deutlich, wo im Sinne der Natur vorbildlich gearbeitet wurde und im Alltag rücksichtsvoll mit natürlichen Ressourcen wie Energie und Wasser umgegangen wird.

Grasenhiller Neubau NeumarktGrasenhiller Neubau NeumarktGrasenhiller Neubau Neumarkt

Der Neubau der Grasenhiller GmbH beheimatet neben der Abteilung Büro- und Objekteinrichtung drei weitere Mietparteien auf insgesamt 1200 m². Die Vorgaben der Energieeinsparverordnung und des Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes wurden hier sogar übertroffen: Dank hoher Dämmstandards und einer hocheffizienten Luft/Luft-Wärmepumpe sind die Betriebskosten des Gebäudes erfreulich niedrig. So wird beispielsweise der Bedarf an Wärmeenergie nahezu allein durch die installierte Wärmepumpe gedeckt. Die auf dem Pultdach errichtete Photovoltaik-Anlage ist stark genug, den Bedarf an Energie für Heizung oder Kühlung zu decken. So wurde mit dem Neubau im Jahr 2010 ein Vorzeige-Bürogebäude errichtet, das CO2-neutral temperiert wird.

„Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil unserer Dienstleistungen, wenn es um die Konzeption und Umsetzung von Büro- oder Objekteinrichtungen oder die Planung ganzer Gebäude geht“, führt Stefan Grasenhiller aus. „Dass wir selbst mit gutem Beispiel voran gehen müssen, steht da außer Frage.“

Kostenlos Strom tanken bei Grasenhiller

Um auch weiter mit gutem Beispiel voranzugehen und im Sinne der Umwelt zu handeln, hat die Grasenhiller GmbH im September 2016 zwei Elektroladesäulen an den Standorten Neumarkt und Amberg in Betrieb genommen. Durch die Kooperation mit der eCharge Hardy Barth GmbH sorgt Grasenhiller für eine Verbesserung der Infrastruktur zur Nutzung von Elektroautos. Denn derzeit gibt es in Deutschland nur etwa 6517 Ladesäulen, wobei sich die meisten jedoch in Großstädten befinden. Viel zu wenig Ladestellen gibt es in kleineren Städten und Gemeinden.

All jene Autofahrer, die ein Elektroauto besitzen, können künftig am Parkplatz der Grasenhiller GmbH in der Sachsenstraße 2 (Neumarkt) und in der Fuggerstraße 36 (Amberg), komfortabel, umweltfreundlich und vor allem kostenlos Energie tanken. Die eCharge Hardy Barth GmbH stellte die Ladesäulen zur Verfügung und übernahm die Kosten für die Installation, der Strom wird kostenlos von Grasenhiller zur Verfügung gestellt. An beiden Ladesäulen können zwei Elektromobile gleichzeitig Strom tanken.

Ladesäule in AmbergLadesäule in Amberg

Die intelligente Ladesäule cPP1 der eCharge Hardy Barth GmbH, welche sowohl in Neumarkt als auch in Amberg platziert wurde, ist für den öffentlich sowohl halböffentlichen Bereich geeignet. Die Anschlussleistungen kann über ein lokales dynamisches Lastmanagement nach individuellen Kundenwünschen konfiguriert werden. Ein weiterer Vorteil ist die Einbindung lokaler Energieerzeugungssysteme, wie z.B. eine Photovoltaikanlage bei Grasenhiller. So kann die Ladeleistung, abhängig vom aktuellen Stromüberschuss sekundengenau angepasst werden. 

„Ich freue mich außerordentlich über diese Kooperation, mit der wir einen Impuls für den weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur in Neumarkt und Amberg geben wollen. Ein flächendeckendes Netz aus Ladesäulen ist Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität in Deutschland. Mit diesen beiden Ladesäulen beweisen wir, wie Innovationspotential, Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelebt werden können, wenn alle an einem Strang ziehen“, so Hermann Iberler, Geschäftsführer der Grasenhiller GmbH.

Zur Berichterstattung
im Neumarkter Tagblatt
in den Nürnberger Nachrichten