Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Effiziente Output-Umgebung bei der PSZ electronic GmbH

KYOCERA Multifunktionsgerät

Die Firma PSZ electronic GmbH ist ein Systemlieferant, der in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden maßgeschneiderte Produkte entwickelt und sich am nationalen und internationalen Markt fest etabliert hat. Unsere mittlerweile mehr als 1.350 Mitarbeiter fertigen Kabelkonfektionen, komplexe Kabelsätze, Schaltschränke und komplette Baugruppen inklusive Spritzgussteilen an vier Standorten in Deutschland, in der Tschechischen Republik, in Tunesien und in Albanien.

Die Druck- und Kopierinfrastruktur der PSZ electronic GmbH sollte rundum erneuert werden. Die Grasenhiller GmbH erstellte anhand einer Bedarfsanalyse, ein individuelles Konzept einer modernen Output-Umgebung. Diese basiert sowohl auf KYOCERA als auch Canon Multifunktionsgeräten sowie Druckern und beinhaltet außerdem einen DIN A0 Farb-Plotter. Um das Gesamtpaket abzurunden wurden zwei Softwarelösungen GeniusMFP und KYOfleetmanager installiert. Dadurch erhöht sich die Dokumentensicherheit im Unternehmen und eine zentrale Überwachung und Steuerung der neuen Systeme wird ermöglicht.

Die Print-&-Follow Lösung GeniusMFP verfügt über viele arbeitserleic ternde Funktionen. Wenn Mitarbeiter einen Druckauftrag auslösen, dann müssen sie sich erst bei einem Gerät ihrer Wahl mit einer ID-Karte anmelden und können danach erst die Dokumente ausdrucken und gleich mitnehmen. Somit ist sichergestellt, dass die Dokumente nur in die richtigen Hände gelangen. Dies macht eine transparente Kostenzuordnung und auch das Festlegen genau angepasster Kostengrenzen und Berechtigungen möglich. Dank der Flexibilität und Skalierbarkeit passt sich GeniusMFP problemlos in jede IT-Infrastrukturen ein.

Mit der Softwarelösung KYOfleetmanager werden alle Systeme zentral verwaltet, so dass den Geräten Daten, wie die Anzahl der gedruckten Seiten, Verbräuche, Tonerfüllstände sowie zusätzlich die Zustände von Verschleißteilen genau zugeordnet werden können.

Neigt sich die Kapazität der Tonerkartusche dem Ende zu, wird über den KYOfleetmanager der benötigte Toner automatisch nachbestellt. Die manuellen Zählerstandsmeldungen fallen deshalb weg, denn diese können direkt über das System abgerufen werden.

Die neue effiziente Output-Umgebung erleichtert den Arbeitsalltag bei der PSZ electronic GmbH deutlich. Der Gerätebestand wird jetzt zentral verwaltet, so dass der administrative und organisatorische Aufwand erheblich reduziert wird. Die Zusammenarbeit mit der Grasenhiller GmbH soll zudem noch ausgeweitet werden. Derzeit laufen Planungen für weitere Systeme im Unternehmen.