Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Standardisierte IT schont Ressourcen

Hecker Holzsystembau

Hausbau ist Vertrauenssache, egal ob es sich um ein Standardhaus oder ein Holzhaus handelt. Die Hecker Holzsystembau GmbH aus Berching rechtfertigt genau dieses Vertrauen seit mehr als 24 Jahren. Auf über 5.000 m² Produktions- und Lagerfläche baut das Unternehmen in Berching Holzhäuser und landwirtschaftliche Hallen in höchster Qualität.

Kunden- und Lieferantendaten, Lieferwege und Termine – all dies erfordert eine Menge an zuverlässiger, leistungsfähiger Hardware. Moderne IT muss jederzeit für alle beteiligten Mitarbeiter stabil und sicher erreichbar sein sowie eine störungsfreie Kommunikation auf allen Kanälen gewährleisten. Die vorhandene, inzwischen jedoch etwas veraltete IT-Landschaft der Hecker Holzsystembau GmbH war dazu nicht mehr in der Lage. Grasenhiller wurde beauftragt, die IT-Landschaft gegen aktuelle, aufeinander abgestimmte Hard- und Software auszutauschen, um den gewachsenen Anforderungen standzuhalten und für die Zukunft gerüstet zu sein.

Um die IT-Infrastruktur zu konsolidieren, migrierte die Grasenhiller GmbH den Windows Small Business Server 2011 auf einen Windows Server 2012 R2. Im Zuge der Umstellung erfolgte auch die Migration zu Exchange 2013. Bei der Durchführung der Migration wurden im Vorfeld die Risiken und Abhängigkeiten wie die Kompatibilität der Hardware und Software genauer untersucht. Nach einer erfolgreichen Zustandssicherung der bestehenden Struktur wurden die neuen Systeme implementiert.

Da die Komplexität von Backups und Wiederherstellung deutlich zunimmt und aufgrund der unterschiedlichsten Umgebungen entsprechende Flexibilität erfordert, setzte Grasenhiller auf Backup Exec™ 15 von Veritas  als Backup-Lösung.  Mit der eingesetzten Backup-Lösung erhält das Unternehmen schnelle, zuverlässige Backups und Wiederherstellungen von Daten und Systemen auf jeder Ebene. In wenigen Minuten kann so alles wiederhergestellt werden.

Im Zuge der Umstellung wurde auch das neue Firewall-Konzept entwickelt und realisiert. Das Netzwerk des Unternehmens vor unberechtigten Zugriffen schützt nun eine Defendo Firewall. Mit der auf Linux basierenden Lösung ist es möglich, Downloads und Mails bereits vor dem Eintreffen im internen Netz nach Viren, Würmern, Trojanern und Malware zu überprüfen und nicht erwünschte Zugriffe von außen wirksam abzublocken.

Zur passenden Unterstützung des steigenden Verwaltungsaufwands wurde mit SAGE Primus SQL eine flexible, netzwerkfähige Lösung mit zukunftsorientierter Architektur ins Auge gefasst. Die bisherige SHK-Software Primus 2000 wurde durch SAGE Primus SQL ersetzt. Somit ist auch die kaufmännische Software auf dem neuesten Stand.

Das identifizierte Optimierungspotenzial wurden systematisch im geplanten Zeitraum umgesetzt. Mit den neuen Systemen erreicht die Hecker Holzsystembau GmbH einen einheitlichen IT-Standard, mit dem das gesamte Unternehmen ressourcenschonend arbeitet.