Wir sind Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 12:30 - 17:00 Uhr für Sie erreichbar

Unternehmensgeschichte

Unsere Unternehmensgeschichte macht uns zu dem, was wir heute sind und wofür wir stehen

Familie Grasenhiller
1978
Unternehmensgründung

Am 02. Januar 1978 eröffnete der junge, dynamische Unternehmer Albert Grasenhiller zusammen mit seiner Ehefrau Luise das erste Ladengeschäft für Büroelektronik. Der Laden in der Bahnhofstrasse in Neumarkt war 17 Jahre der Ausgangspunkt des geschäftlichen Wirkens. Immer auf der Suche nach innovativen und marktgerechten Lösungen für Kunden, baute Albert Grasenhiller das Portfolio kontinuierlich aus. Das Unternehmen wuchs rasch. Bald konnten die ersten Mitarbeiter eingestellt werden.

1995
Erweiterung des Portfolios

Infolge des Wachstums beschließt Albert Grasenhiller seine strategischen Optionen zu prüfen und in zwei zusätzlichen Richtungen aufzurücken: Büro- und Technikbereich und Büromöbel. So erfolgt 1994-95 der Neubau des Ladengeschäfts mit separatem Büro- und Technikbereich, Aufbau des Büromöbelbereichs und der Umzug zum heutigen Standort in die Sachsenstraße 2 in Neumarkt. Zu diesem Zeitpunkt weist Grasenhiller einen Umsatz von rund 2,5 Mio. DM aus und beschäftigt ca. 20 Mitarbeiter. Bereits im ersten Geschäftsjahr nach dem Umzug – 1. Juli 1995 bis 30. Juni 1996 erzielte man in der Sachsenstraße am Berliner Ring eine Umsatzsteigerung von 60%.

2002
Eröffnung der Niederlassung in Amberg

Mit der Übernahme der Verträge eines IT-Unternehmens läutet Grasenhiller weitere Expansion ein. Weiteres Highlight des Jahres ist die Eröffnung der ersten von 4 Niederlassungen  in Amberg mit ca. 500 qm Ausstellungsfläche und eigenem Lager und Technikbereich.

2007
Weitere Erweiterung des Dienstleistungsangebots

2007 werden Lösungen rund um das Internet & E-Business ins Portfolio genommen 

2009
Eröffnung der Niederlassungen in Nürnberg und Weiden, Standortausbau in Neumarkt

2009 werden in Nürnberg und Weiden zwei weitere Zweigstellen eröffnet. In Neumarkt erfolgt der Standortausbau. Ein neues Verwaltungs- und Bürogebäude mit zusätzlicher Ausstellungsfläche wird gebaut. Der Umsatz wächst auf 6 Millionen EURO, die Belegschaft auf 35 Mitarbeiter. 

2013
Akquise Bürotechnik Erlbeck in Weiden

2013 übernimmt Grasenhiller die Bürotechnik Erlbeck in Weiden. Das Unternehmen wird unter das Dach der Grasenhiller GmbH integriert.

2014
Akquise Bürotechnik Lang in Weiden, Ausbau Niederlassung Weiden

Mit der Akquise von Bürotechnik Lang in Weiden, setzt Grasenhiller das Wachstum fort. Die Niederlassung am Standort Weiden wird umgebaut. Neue Ausstellungsflächen und Präsentationsräume, mit Parkplätzen vor der Einheit entstehen.

2015
Expansion nach Marktredwitz

Zum 01.05.2015 übernimmt Grasenhiller den Kunden-, Vertrags- und Gerätebestand der Steinwald EDV Handels & Service GmbH mit Sitz in Marktredwitz.  Das vor über 30 Jahren gegründete Unternehmen hat sich auf EDV sowie Druck, Kopie und Outputmanagement spezialisiert. Mit der Expansion nach Marktredwitz hält Grasenhiller Einzug in die Region Oberfranken/Fichtelgebirge. 

Heute ist die Grasenhiller GmbH hervorragend aufgestellt. Das Unternehmen beschäftigt 80 Mitarbeiter an 5 Standorten in Bayern. Die Unternehmensführung setzt sich aus Albert Grasenhiller und Hermann Iberler zusammen.

2016
Eigene Räume am Standort Amberg

Nach über vierzehn Jahren in der Fuggerstraße 9, erwirbt und bezieht Grasenhiller zum 01. Juni 2016 eigene Räume am Standort Amberg. Mit dem Erwerb des ehemaligen Strabello Gebäudes sind die Weichen für eine weitere Expansion in Amberg gestellt. Mit einer Fläche von 400 Quadratmetern bietet das Gebäude Platz für bis zu 30 Mitarbeiter.

2017
Integration der Firma Bürotechnik Hirsch in Amberg und Weiden

Zum 01.Juni 2017 übernimmt die Grasenhiller GmbH den in Amberg und Weiden ansässigen Anbieter für Office-Lösungen, die Bürotechnik Robert Hirsch. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 100.

2017
Grasenhiller bezieht neue Räume am Standort Marktredwitz

Ende August 2017 bezieht Grasenhiller eigene Räume am Standort Marktredwitz. Mit dem Erwerb der Gewerbeeinheit in der Rößlermühlstr. 2a sind die Weichen für eine weitere Expansion in Marktredwitz gestellt. Während derzeit 3 Mitarbeiter in der Marktredwitzer Niederlassung beschäftigt sind, können auf der Fläche von 150 Quadratmetern weitere Arbeitsplätze entstehen.